Lévay-Haus

Das Ende des XVIII. Jahrhundert im Spätbarockstil erhobene Haus lebte und ist gestorben József Lévay, die Gedenktafel ist im Mittelrisalit der Straßenfassade zu sehen.

Das geschlossene, U-Grundrissige stattliche Gebäude ist zweistöckig und unterkellert. Bedeutender Umbau fand am Ende des XIX. Jahrhunderts statt, als das aus dem XVIII. Jahrhundert stammende Treppenhaus des westlichen Flügels vom Gebäude, dessen Achse parallel mit der Straßenachse läuft, abgebaut wurde, und das Nachbargebäude im eklektischen Stil in der gleichen Achse gebaut wurde.

Die Erscheinung der Straßenfassade ist durch die Umrahmung der Fenster und die üppigen Sims bestimmt. Das Holzdeckenfeld des Tores wurde an der Jahrhundertwende gefertigt, wie auch das geschmiedete Eisengitter über dem Tor.

Elérhetőség: 

Lévay-Haus

Standort: 
Hunyadi utca 4.
Miskolc
Javascript is required to view this map.

Weiterlesen»: Lévay-Haus