Báji-Patay-Haus, Katholisches Kollegium

Báji-Patay-ház, katolikus kollégium

Das ursprünglich in Barockstil gebaute Báji-Patay-Haus wurde im XIX. Jahrhundert im klassizistischen und eklektischen Stil umbaut. Das vom Baumeister Vencel Klier erhobene Gebäude gab ein zuhause dem Kollegium vom Katholischen Gymnasium.

Das Gebäude bekam seine heutige Form an der Jahrhundertwende vom 18.-19. Jahrhundert, als das erdgeschossige, aus dem 18. Jahrhundert stammende adlige Landeshaus mit Obergeschoss umbaut wurde.

Die Umbauarbeiten wurden auf Antrag der ehemaligen Eigentümer Báji-Patay-Familie vom Baumeister Vencel Klier durchgeführt. Auf eine größere Renovierung kam es um 1927, als ab Anfang des 20. Jahrhundert da funktionierende städtische Musikschule in den nahegelegener Musikpalast umzieht.

Für Kollegiums Zweck wurde im 1996 mit Verwendung der Originalteile umgebaut. Das unterkellerte, einstöckige Wohnhaus hat gewölbte Räume im Erdgeschoss, im Obergeschoss sind ebene Decken. Die Treppen ins Obergeschoss führen aus dem Durchgang hinter dem mit Korbbogen versehenes Tor, das sich in dem Mittenrisalit der Straßenfassade befindet.

Die mit Tympanon und Mittelrisalit versehene Hauptfassade trägt somit die charakteristischen Merkmale des klassizistischen Stils. Mit je einem korinthischen Säulenkopf an den Enden der Hauptfassade, neben dem Toreingang gibt noch eine stärkere Betonung.

Außer den Fenster im Mittelrisalit, die halbkreisförmigen Verschluss haben, sind diese geradlinig. Die Fenster vom Erdgeschoss mit ihrer Charakterlosigkeit ist das Ergebnis des Umbauens aus den 1920 Jahren, das Eisengitter wurde 1958 angebracht. Die Fenster vom Obergeschoss - einfügend in die Einheit der Hauptfassade - sind flankiert von korinthischen Säulen, über den Sturzgesims ein schön ausgeführtes, reichlich geziertes Ornament, einzigartig in Miskolc.

Elérhetőség: 

Báji-Patay-Haus, Katholisches Kollegium

Telephone: 
(36) 46/342-200
Standort: 
Hunyadi utca 6.
Miskolc
Javascript is required to view this map.

Weiterlesen»: Báji-Patay-Haus, Katholisches Kollegium